Unsere Bienen sind eingewintert: Die Vorräte wurden kontrolliert, die Behandlungen gegen den Parasit Varroa abgeschlossen und die Fluglöcher verengt. So dringen keine Mäuse ein.

Nun heißt es für uns, den Bienen mehr in Gedanken zu begegnen. Die Bienenvölker fliegen bei den kühlen Temperaturen unter 12°C nicht mehr aus und bilden eine Traube innerhalb des Bienenstockes auf den Waben. In der Mitte befindet sich die Königin, die langsam die Eiablage einstellt. Zirkulierend begeben sich einzelne Arbeiterinnen nach außen und bewegen ihre Flügelmuseklatur mit ausgekoppelten Flügeln. Dadurch entsteht Wärme und die Temperatur zwischen 15-25°C wird gehalten. Die Honigvorräte geben den Bienen Kraft um gut über den Winter zu kommen.

Wir sind nun wieder am Schreibtisch und in der Werkstatt: Versenden Honig-Abo-Pakete, überarbeiten unser Manuskript, ziehen Kerzen auf dem Weihnachtsmarkt und planen und bereiten uns für das kommende Jahr vor.

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren